FAQ

 

Ist der Maiporter Z130 für den Betrieb in meinem Land zugelassen?

Innerhalb der EU erfüllt der Maiporter Z130 alle gesetzlichen Anforderungen zum Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr an Fahrrädern und E-Bikes mit Tretunterstützung bis 25 km/h (Pedelecs).

 

Für Staaten außerhalb der EU musst du bitte die dort geltenden gesetzlichen Bestimmungen in Erfahrung bringen und beachten.

  

Was für ein E-Bike eignet sich am besten, um den Maiporter zu ziehen?

Grundsätzlich ist jedes Pedelec dafür geeignet. Auf stärkeren Steigungen entfalten Mittelmotoren aber eine bessere Leistung als Nabenmotoren.

 

Ich möchte den Maiporter mit einem Fahrrad mit sehr kleinem Hinterrad wie z. Bsp. einem Klapprad oder einem Unimoke ziehen, kippt er dann zu weit nach vorne?

Ja, aber auf Wunsch passen wir die Deichsel gerne an.

 

Warum macht es Sinn, den Maiporter mit dem Pedelec in der Stadt auch mit wenig Beladung dabei zu haben?

Dadurch, dass sie bei 25 km/h abgeriegelt sind, verfügen Pedelecs über ungenutzte Leistungsreserven, die du super nutzen kannst, um den Maiporter zu ziehen.

 

So hast du während der Fahrt alles super bequem verstaut und auch, wenn du geparkt hast, immer einen trockenen und diebstahlgeschützten Platz, wo du bequem deine Sachen lassen kannst.

 

Ich bin ein gut trainierter Fahrer, macht ein Pedelec für mich dann überhaupt Sinn, um den Maiporter Z130 zu ziehen?

Durch die gesetzlich vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung müssen Akku und Motor eines Pedelecs über 25 km/h abschalten und bremsen dich dann nur noch durch ihr Eigengewicht. Da sportliche Fahrer meistens schneller als 25 km/h sind, macht ein Pedelec macht für sie so wenig Sinn.

 

Mit einem Fahrradanhänger hingegen kannst du die Motorkraft eines Pedelecs viel besser ausnutzen. Jeden Tag und völlig legal!

 

Im Endeffekt bleibt die Wahl zwischen Fahrrad und Pedelec aber Geschmackssache.

 

Kann ich die Box des Maiporter Z130 abnehmen, um sie so zum Beispiel mit meinen Einkäufen zusammen in meine Wohnung tragen zu können?

Aus Gründen des Diebstahlschutzes ist die Box des Z130 von innen verschraubt und lässt sich darum nicht zusammen mit Einkäufen abnehmen. Um sie schwer bepackt alleine zu tragen ist sie aber sowieso zu unhandlich.

 

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit einer Kombination aus Rucksack und mehreren wieder verwendbaren Einkaufstaschen gemacht, deren Henkel lang genug sind, um sie über die Schulter hängen zu können. So hast du auch immer die Hände frei, um deine Türen zu öffnen.

 

Kann die mitgelieferte Powerbank zur Stromversorgung der Rücklichter auch gegen eine beliebige andere ausgetauscht werden?

Für den Betrieb der Rückleuchten ist aus Sicherheitsgründen nur die von uns gelieferte Maiporter-Powerbank zugelassen, bei anderen Powerbanks besteht ein erhebliches Risiko, dass sie sich unerwartet von selbst abschalten!

  

Wie wird der Maiporter Z130 geliefert?

Die Lieferung deines Maiporter erfolgt durch ups in einem großen, stabilen Karton. Die Box ist schon auf dem Rahmen verschraubt, nur die Deichsel und die Räder müssen noch montiert werden. Dafür ist ein 4 mm Inbusschlüssel und ein 15 mm Schraubenschlüssel erforderlich. Ein Handbuch auf Deutsch und Englisch liegt bei.

 

Für weitere Fragen schreib uns bitte einfach an info@maiporter.de

 

Maiporter gibt es auch auf Facebook: