· 

Immer-komfortabel-Trailer: Fahrspaß mit dem Z130


Dass es nahezu lautlos ist, ist einer der Gründe, warum wir das Radfahren so lieben. Das soll natürlich auch mit Immer-dabei-Trailer so bleiben und darum haben wir bei der Entwicklung des Maiporter Z130 ein großes Augenmerk darauf gelegt, niedriges Gewicht und hervorragende Laufruhe in ihm zu vereinen.

Das Problem

Doch je leichter ein Fahrzeug, desto unruhiger ist sein Fahrverhalten. Aus dem Autobereich kennt das jeder. Fahrradanhänger im nicht oder nur leicht beladenen Zustand wiegen nun so extrem wenig, dass beispielsweise Spiel im Fahrwerk während der Fahrt unweigerlich in Schlackern und Klappern mündet.

 

Der Fahrradanhaenger Maiporter Z130 faehrt komfortabel leise über Kopsteinpflaster
Es klappert die Mühle... aber der Maiporter Z130 sicher nicht!

 

Bei einem Boxtrailer mit einer Leichtbau-Aluminiumbox bekommt das Ganze sogar noch eine zusätzliche Dimension, denn hier erreichen die Schwingungen zusätzlich noch die dünnwandigen Bleche seiner Box und verwandeln ihn so schon auf nur mäßig schlechten Straßen in einen wortwörtlichen Bollerwagen.

 

Das alles ließe sich ziemlich leicht lösen, indem man den Fahrradanhänger ein paar Kilo schwerer baut, denn eine höhere Masse beruhigt die Schwingungen. Auf beides – Fahrgeräusche und höheres Gewicht – käme es bei einem nur gelegentlich genutzten Fahrradanhänger auch gar nicht so sehr an. Das Ding ist: Bei einem täglich genutzten Immer-dabei-Anhänger tut es das schon! 

Die Aufgabe

Darum mussten wir den Z130 so bauen, dass er ein für einen Bike-Boxtrailer ausgesprochen niedriges Leergewicht erreicht und dabei trotzdem auch im leicht beladenen Zustand möglichst leise hinter deinem Fahrrad her rollt.

Die Lösungen

Fahrwerk

Die erste und einfachste Maßnahme gegen Fahrgeräusche sind die ziemlich genialen Big Apple-Ballonreifen von Schwalbe, auf denen der Z rollt. Deren Rollwiderstand ist mit nur 2 bar Druck vergleichbar mit dem eines mit 4 bar knallhart aufgepumpten, normalen Reifen. Nicht nur durch den niedrigen Luftdruck, auch durch ihre spezielle Konstruktion bieten sie dabei aber eine sehr viel bessere Dämpfung von Fahrbahnunebenheiten.

 

16 Zoll Aluminium Laufrad am Bike-Boxtrailer Maiporter Z130
Bewährte Laufruhe und Haltbarkeit: beidseitig gelagerte Laufräder vom Fahrrad

 

Weiter geht es mit den Rädern. Auch das war nicht weiter schwierig, denn hier vertrauen wir einfach auf die bewährte Laufruhe ganz normaler, beidseitig gelagerter Laufräder, wie sie in größeren Durchmessern auch in Fahrrädern verbaut werden.

 

Die Laufruhe des Rahmens können wir sogar zeitlich unbegrenzt garantieren, denn seine Einzelteile werden von uns in fachmännischer Handarbeit im Schweißverfahren zusammengefügt. Um auch bei Leerfahrten einen ausreichend niedrigen Schwerpunkt zu erreichen, benutzen wir dafür extra dickwandige Aluminiumrohre, die zudem für eine überragende Haltbarkeit des Rahmens sorgen.

 

Die stabile Deichselaufnahme des Maiporter Z130
Wortwörtlich ein Knackpunkt bei Fahrradanhängern: Die Deichselaufnahme

 

Bei näherer Betrachtung sind es dann aber manchmal auch die kleinen Dinge, die bei einer technischen Entwicklung ganz besondere Aufmerksamkeit verlangen. Die Deichselaufnahme eines Fahrradanhängers ist ein gutes Beispiel dafür: Hier werden sämtliche Kräfte zwischen Anhänger und Fahrrad über zwei lange Hebel, die Deichsel und den Rahmen, übertragen und das macht die Deichselaufnahme mit Abstand zur höchst belasteten Verbindung eines Fahrradanhängers.

 

Damit auch hier kein Spiel entsteht, fertigen wir die Deichselaufnahme extrem passgenau und nutzen Lagerbuchsen aus hochdruckfestem Spezialkunststoff. Und falls diese Buchsen wider Erwarten doch irgendwann einmal ausschlagen sollten, so lassen sie sich einfach, schnell und kostengünstig gegen neue tauschen.

 

Box

Damit deine Fahrt mit dem Z130 nicht durch Bollergeräusche getrübt wird, lagern wir seine Box auf speziell für die Vibrationsdämpfung im Fahrzeugbau hergestellten Elastomeren. Sie tragen das Gewicht der Box nur dann, wenn es nötig ist: Bei geringer Beladung.

 

Bei den Elastomeren handelt es sich ebenso wie bei den Buchsen um zwar unscheinbare, aber hoch beanspruchte Bauteile, weswegen wir in beiden Fällen auf in Deutschland gefertigtes Profi-Material in Industrie-Qualität setzen.

 

Animiertes Bild vom Z130 über Kopfsteinpflaster fahrend
'Bollern' - Ein schönes Wort, aber ein nerviger Sound.

 

Doch bietet die feste Box noch weitere Möglichkeiten für störenden Lärm, mit denen auch wir damals vor unserem ersten Boxtrailer nicht gerechnet hatten. So überraschten uns alltägliche Ladungsstücke wie Fahrradhelme, Taschen, Rucksäcke und Jacken immer dann, wenn sie nicht gerade zwischen anderer Ladung festgeklemmt waren, mit einem ziemlich nervigen Klapperkonzert, denn Schnallen, Knöpfe oder Reißverschlüsse schlugen während der Fahrt lautstark von innen gegen die Wände der Box.

 

Eine Jacke, ein Rucksack und ein paar Einkaeufe: Alltaegliche Beladung eines Bike-Boxtrailers.
Eine Jacke, ein Rucksack und ein paar Einkäufe: Alltägliche Beladung eines Immer-dabei-Trailers

 

Wo wir damals noch mit einem großen Stück Schaumstoffmatte hantieren mussten, das wir irgendwie zwischen Wand und Ladung geklemmt haben, kannst du deine Jacke heute ganz bequem beim Ampelstopp in die von innen mit Nadelfilz ausgekleidete Box des Z130 schmeißen und danach in aller Alltagsradler-Ruhe weiter fahren.

 

Die Bodenmatte in der Box wird hochgehalten
Die Bodenmatte des Z130 aus hochwertigem Moosgummi

 

Eine Matte gibt es im Z130 trotzdem, und zwar seine Bodenmatte. Die besteht jedoch nicht aus einfachem Schaumstoff, sondern aus viel stabilerem und elastischerem Moosgummi.

 

Der Maiporter Z130: Radfahren 2.0

 

Weiter unten kannst du Kommentare lesen und verfassen und dich für unseren Newsletter anmelden, um keine neuen Blog-Artikel zu verpassen.

 

Auch interessant:

Fahrradanhaenger Maiporter Z130 als Picknick Tisch gedeckt
Immer-unterwegs-Trailer: Mit dem Z130 auf Reisen
Lastenrad und Lastenanhaenger versuchen sich gegenseitig weg zu schieben
Lastenrad vs. Lastenanhänger: Eine Kaufberatung
Mann steht in Badehose, schwarzem, nassem Shirt und Muetze im Wasser
Eine Klimaanlage für das Fahrrad: Der Alltagsradler-Hitze-Tipp
Maiporter Z130 mit leicht geoeffnetem Deckel, der mit einem Gummiseil abgespannt ist
Immer-flexibel-Trailer: Die Beladung des Maiporter Z130
Detailaufnahme des Fahrradanhaengers Maiporter Z130 von hinten
Immer-stylish-Trailer: Das Design des Maiporter Z130

Zeige alle weiteren Blog-Einträge zu:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0